Fragen zu Kursen und Trainingswochen:

Was ist Freitauchen

Freitauchen ist tauchen und erforschen unter Wasser auf einem Atemzug. Es ist tauchen ohne Atemausrüstung wie die Tauchflasche. Freitauchen gibt Ihnen die totale Freiheit, sich Unterwasser auf eine ganz natürliche Weise zu bewegen. Es erlaubt Ihnen, dem Meeresleben viel näher zu kommen und mit Meerestieren wie Fischen, Delfinen, Mantas und Walhaien zu schwimmen und zu interagieren, ohne sie zu stören in einer Art und Weise wie Sie es sich nicht vorstellen können.

Ich habe einen Kurs mit AIDA (oder einer anderen Organisation) gemacht; Muss ich von Anfang an anfangen, wenn ich SSI machen möchte?

Nein, du brauchst nicht von Anfang an zu beginnen. Für die meisten Trainingsagenturen haben wir direkte Crossover, was bedeutet, dass man direkt mit dem nächsten Schritt weiter machen kann.

Wie soll ich einen Tauchkurs wählen?

Sie müssen mit einem SSI Level 1 oder AIDA beginnen ** wenn Sie noch nie zuvor tauchen oder schnorcheln. Dies ist ein sehr guter Starter für Sie und wenn Sie es genießen oder nicht, ist es an Ihnen zu entscheiden, ob auf anderen Kursen vorgehen. Wenn Sie über den Kurs, der als nächstes zu tun hat, verwirrt sind und welche Möglichkeiten Sie haben, senden Sie uns bitte eine Anfrage und wir helfen Ihnen gerne weiter.

Muss ich ein starker Schwimmer sein?

Nein, Sie brauchen kein Experte im Schwimmen zu sein, um mit dem Apnoetauchen zu beginnen. Sie müssen in der Lage sein 200m bequem schwimmen zu können.

Was ist der Unterschied zwischen SSI und AIDA?

Für den Kursinhalt gibt es keinen großen Unterschied zwischen AIDA und SSI außer dem Theoriematerial und der Zertifizierung. Wenn Sie vorher einen Kurs mit SSI gemacht haben und später mit AIDA fortfahren wollen, müssen Sie den AIDA-Äquivalentkurs nicht wiederholen, da beide Organisationen sich gegenseitig anerkennen.

Was ist der Unterschied zwischen Freitauchen und Gerätetauchen?

Freitauchen, wie der Name schon sagt, ist Tauchen mit völliger Freiheit. Ein ordnungsgemäß ausgebildeter Freitaucher kann so schnell auf- und absteigen, wie es ihm gefällt, da es keine Einschränkungen gibt. Im Freitauchen alles, was Sie wirklich brauchen, ist eine Maske, Flossen und ein einziger Atemzug um überall zu jeder Zeit tauchen zu können. Auf der anderen Seite, Gerätetauchen hat eine Menge von komplexer Theorie und Ausrüstung welche Sie wissen müssen, bevor Sie es genießen können. Im Gerätetauchen, müssen Sie einen sehr strengen Zeitplan befolgen um auf- und abzusteigen und wegen der sperrigen schwerfälligen Taucherflasche sind Sie eingeschränkt, wie schnell Sie sich bewegen und wo Sie hingehen können.

Was ist der Unterschied zwischen Schnorcheln und Freitauchen?

Obwohl ähnlich, gibt es einige Unterschiede zwischen diesen beiden Aktivitäten. Beim Schnorcheln schwimmen Sie auf der Oberfläche, während Sie eine Maske benutzen, um Unterwasser sehen zu können, ein Schnorchel haben um zu atmen, während man das Gesicht unter Wasser hält und ein Paar Flossen nutzen, um sich an der Oberfläche zu bewegen. Freitauchen ermöglicht es Ihnen, tief in das Wasser ab zu tauchen und mit der Umwelt zu interagieren und nicht nur von der Oberfläche hinab zu schauen. Mit dem Freitauchen lernen Sie fortgeschrittene Atemtechniken und Sie werden lernen, sich effizient unter Wasser mit dem Einsatz von effizienter Ausrüstung (nur Flossen) zu bewegen.

Aber ich war noch nie ein Tauchen?

Keine Bange! Es ist ein Sport für jedermann, auch wenn Sie noch nie zuvor tauchen waren. Es wär uns eine Freude, wenn Sie Ihr erstes Taucherlebnis mit uns verbringen könnten.

Meinen Atem so lange anzuhalten, wird es nicht ein bisschen schwierig für mich?

Ganz und gar nicht. Mit den Einstiegskursen unterrichten wir Ihnen ordnungsgemäße Atemtechniken und fast alle unsere Schüler erreichen die Zeiten von weit über 2 Minuten ohne Probleme – die meisten von ihnen übertreffen die 3-Minuten-Marke leicht. Die erste Stufe verlangt eine Tiefe von 10 Metern (maximal 20), wobei die Tauchzeit sehr kurz ist. Sie werden überrascht sein, wie einfach es ist, in den Ozean in Tiefen zu tauchen, von denen Sie noch nie geträumt haben.

Was muss ich mitbringen?

Die komplette Ausrüstung ist im Preis inbegriffen. Bringen Sie gute Laune mit und seien Sie bereit um Spaß und Abenteuer zu haben.

Wie sollte meine Fitness für den Kurs sein?

Freitauchen ist für alle. Wenn Sie wissen, wie man schwimmt, können Sie freitauchen.

Ich fühle Schmerzen in meinen Ohren, wenn ich versuche, unter Wasser zu gehen, wird das beim Freitauchen auch passieren?

Dies wird durch einen Druckaufbau in den Ohren verursacht, wir bringen Ihnen, eine einfache Technik bei, um den Druck auszugleichen und jegliche Unannehmlichkeiten und Schmerzen in den Ohren zu entfernen. Das Verständnis den Druck auf den Ohren auszugleichen ist eine der wichtigsten Techniken, die Sie während unserer Kurse lernen werden.

Kann ich das nächste Level woanders nehmen?

Ja, einer der Vorteile, ein zertifizierter Freitaucher zu werden, ist, dass man zu fast jedem Freitauchzentrum in der Welt gehen kann, um die Ausbildung fortzusetzen. Wir bieten weltweit anerkannte Zertifizierung in SSI und AIDA.

Können Sie garantieren, dass ich am Ende meines Kurses ein zertifizierter Freitaucher sein werde?

Woher weiß ich, dass ich sicher sein werde?

Freitauchen ist ein sehr sicherer Sport, wenn richtig ausgeübt. Es ist eine natürliche Aktivität für die der menschliche Körper sehr gut geeignet ist. Ein offiziell anerkannter Freitauch-Kurs wird aus Ihnen einen sicheren und komfortablen Freitaucher machen. Unfälle passieren nur wegen des Mangels an richtigem Training und Ausbildung.

Gibt es eine Altersanforderung?

Das Mindestalter ist 18 für alle Level, jedoch mit Elternteil oder Erziehungsberechtigung kann es 14 für Stufe 1 und 2 und 16 für Stufe 3 sein.

Ich rauche. Kann ich Freitauchen?

Ja man kann, aber das Rauchen ist während des Kurses nicht ratsam. Es kann stark Ihre körperliche Stabilität beeinflussen.

Ich habe Asthma. Kann ich Freitauchen?

Ja, du kannst Freitauchen, auch wenn du Asthma hast. Unsere Yoga-basierte Atemtechnik hat eine natürliche beruhigende Wirkung, die hilft, Angst und Asthma zu kontrollieren.

Wie tief muss ich gehen?

Ihr Tauchgang hängt von Ihrem persönlichen Limit ab. Finden Sie heraus und seien Sie überrascht, wie tief Sie mit den Techniken gehen können, die Sie lernen werden.

Was passiert bei Notfällen?

Unsere Ausbilder sind in der Wasserrettung, Notfallsituationen und Erste Hilfe, CPR und bei der Bereitstellung von Sauerstoff trainiert. Und alle unsere Zentren haben im Notfall einen Rettungsplan.

Wo bekomme ich weitere Informationen?

Kontaktieren Sie uns hier, um weitere Informationen darüber zu erhalten, was Sie in der Freitauch Welt machen können.

Wie läuft ein Level 1 SSI Freediving Kurs?

Ihre SSI Level 1 Zertifizierung kann in zwei oder manchmal drei Tagen abgeschlossen werden. Kursmaterial für SSI wird in einem Lehrbuch und PowerPoint-Format zur Verfügung gestellt. Das Lehrbuch ist in Ihrer Kursgebühr enthalten.

Ist die Zertifizierungskarte von SSI und AIDA auf der ganzen Welt anerkannt?

Ja, jede einzelne Ausbildungsagentur ist weltweit anerkannt.

Muss ich einen medizinischen Test vor dem Freitauchen haben?

Mit Ausnahme des Instruktor- und des Wettkampfkurses ist es keine Voraussetzung, eine medizinische Überprüfung vor dem Freitauchen zu haben. Aber wenn Sie einen vorbestehenden medizinischen Zustand haben, der Ihre Ohren, Sinus-, Atem- und Kreislaufsysteme beeinflusst oder eine neuere Operation durchgeführt haben ist es ratsam, einen Taucharzt zu konsultieren, bevor Sie zu uns kommen. Bitte beachten Sie, dass Sie vor dem Tauchkurs einen medizinischen Fragebogen ausfüllen müssen.

Muss ich Tauchversicherung haben?

Wenn Sie viel Freitauchen / Tauchen machen, ist es sehr empfehlenswert für Sie, Ihre eigene Versicherung zu haben.

Welche medizinischen Einrichtungen haben Sie zur Verfügung?

Wir haben Sauerstoff und ein gut ausgestattetes medizinisches Kit in allen unseren Zentren. Jedes Mitglied unseres Tauchpersonals ist ein zertifizierter Oxygen Provider.

Was ist, wenn ich meinen Tauchkurs nicht beenden kann?

Wenn Sie Ihren Kurs mit uns aus irgendeinem Grund nicht abschließen können, geben wir Ihnen ein „Überweisungsformular“ und Sie haben ein Maximum von 12 Monaten, um den Kurs mit uns oder mit irgendeinem anderen Tauchzentrum auf der Welt zu beenden.

Fragen zum Shop:

Was sind die Lieferkosten?

Die Lieferkosten (und die Kosten für die sichere Verpackung einiger Artikel) variieren je Stück und sind in Ihrem Warenkorb sichtbar.

Warum bekomme ich mehrere Sendungen?

Mit der Lagerung in den Niederlanden, Dahab und auf den Philippinen sind wir stolz darauf, schnell zu liefern. Allerdings kann es passieren, dass wir Artikel nicht auf Lager haben, dann kontaktieren wir den Hersteller und fragen, ob er die Ware direkt an Sie versenden kann. Sie zahlen hierfür keine zusätzlichen Versandkosten.

Fragen zu unserem Freitauch Urlaub und Abenteuer:

Etwas kam auf, ich möchte abbrechen, ist das möglich?

Natürlich ist es immer möglich abzubrechen. Allerdings, je nachdem, wann Sie abbrechen und welches Abenteuer Sie gebucht haben, wird es in Ihnen in den meisten Fällen nur die nicht rückzahlbare Anzahlung kosten.

Was sind die Visa-Anforderungen beim Eintritt in die Philippinen?

Ein philippinisches Visum kann in den meisten Fällen bei der Ankunft erhalten werden, stellen Sie sicher, dass Sie ein Ausreiseticket haben. Weitere Informationen finden Sie hier.

Fragen zu Zahlungsmethoden:

Akzeptieren Sie Bitcoins als Zahlung?

Ja, wir akzeptieren Bitcoin-Zahlungen für unseren Shop, Kurse und Buchungen.

Was ist Bitcoin?

Bitcoin ist ein innovatives Zahlungssystem, das von Satoshi Nakamoto in Form einer digitalen Währung erfunden wurde, die elektronisch erstellt und gehalten wird. Es nutzt Peer-to-Peer-Technologie, um ohne zentrale Autorität oder Banken zu operieren. Bitcoin ist Open-Source und niemand besitzt oder kontrolliert es.

Was sind Bitcoins?

Im Gegensatz zum Dollar, Euro und anderen Währungen werden Bitcoins nicht gedruckt. Sie können Bitcoins von einem Austausch oder direkt von anderen Menschen über Marktplätze kaufen. Sie können mit ihnen in einer Vielzahl von Möglichkeiten bezahlen, von harten Bargeld zu Kredit-oder Debitkarten zu Draht Transfers, oder sogar mit anderen Kryptokurrenzen, je nachdem von wem Sie kaufen und wo Sie leben. Der Besitz von Bitcoins impliziert, dass ein Benutzer Bitcoins ausgeben kann, die mit einer bestimmten Adresse verknüpft sind.

Antwort nicht gefunden?

Wenn Sie eine Frage haben und wir nicht die Antwort hier aufgelistet haben, dann fühlen Sie sich bitte frei, sich mit uns in Verbindung zu setzen und wir melden uns zurück normalerweise innerhalb einiger Stunden.

 

Sie benötigen detaillierte Informationen über Schulungen und Kurse? Klick hier!